Rechtsschutzversicherung

Leistungen der Rechtsschutzversicherung im Privatbereich!

Die private Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten bei versicherungsrelevanten Streitigkeiten im Privatbereich. Oftmals wird dieser Bereich der Versicherung auch als Familienrechtsschutz bezeichnet. Darunter fallen eine Reihe Leistungen in unterschiedlichen Rechtsbereichen.

Der Versicherungsschutz über die private Rechtsschutzversicherung umfasst unter anderem folgende Leistungen:

  • Rechtsschutz bei Uneinigkeiten im Sachen- und Vertragsrecht. Dies kann beispielsweise bei Streitigkeiten aufgrund eines mangelhaften Kaufvertrags sein.
  • Rechtsschutz bei Steuerangelegenheiten. Sind Sie beispielsweise mit einem Steuerbescheid nicht einverstanden, übernimmt der Familienrechtsschutz die Kosten für den Gang vor Gericht.
  • Rechtsschutz bei sozialen Angelegenheiten. Dieser Bereich wird immer wichtiger. Hier vertritt ein Rechtsanwalt beispielsweise Ihre Interessen bei Uneinigkeiten über einen Hartz IV Bescheid.
  • Rechtsschutz bei Verwaltungsangelegenheiten. Haben Sie Probleme mit Behörden, etwa bei diversen Genehmigungen, übernimmt der Familienrechtsschutz die Kosten für Anwalt und Gericht.
  • Rechtsschutz im Disziplinar- und Standesrecht. Wird Ihnen beispielsweise ungerechtfertig die Arbeitserlaubnis entzogen, tritt die private Rechtsschutzversicherung für Sie ein.
  • Rechtsschutz im Strafrecht. Dieser Rechtsschutzbereich kann bei strafrechtlichen Vorwürfen gegen Sie, beispielsweise wegen eines Diebstahls, zum Tragen kommen.
  • Rechtsschutz bei Ordnungswidrigkeiten. Hier werden zumeist Beschwerden gegen Bußgeldbescheide angeführt. Wichtig: Die private Rechtsschutzversicherung übernimmt nie die Bezahlung von Geldstrafen und Bußgeldern.
  • Rechtsschutz bei Strafprozessen, etwa für Opfer von Gewaltverbrechen. Hier wird rechtlicher Beistand, beispielsweise als Nebenkläger, gewährt
  • Rechtsschutz bei Beratungsangelegenheiten zum Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht. Die private Rechtsschutzversicherung stellt in diesem Bereich in der Regel eine kostenlose Beratung zur Verfügung. Diese kann beispielsweise im Vorfeld einer Scheidung in Anspruch genommen werden.

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am in Allgemein veröffentlicht.

Was zeichnet eine gute Sterbegeldversicherung aus?

Über den Tod wird im hektischen Alltag kaum oder gar nicht nachgedacht, das ist jedoch ein Fehler, den Angehörige bei einem Todesfall auszubaden haben. Damit das nicht geschieht, sollte bird-1317599_640schon in jungen Jahren Vorsorge getragen werden, und zwar durch eine Sterbegeldversicherung. Natürlich sollte immer ein Sterbegeldversicherung Vergleich im Vorfeld stattfinden, denn nur dann ist die richtige Versicherung schnell ausfindig zu machen. So einen Sterbegeldversicherung Vergleich kann man auf der Seite www.vergleich-sterbegeldversicherungen.de kostenfrei und in wenigen Minuten anstellen.

Eine Beerdigung verschlingt heutzutage eine Menge Geld, das in vielen Familien nicht vorhanden ist. Die Kosten betragen je nach Region zwischen 5.000 und 12.000 Euro. Seit das Sterbegeld durch die gesetzlichen Krankenkassen weggefallen ist, hat nun jeder Bundesbürger die Pflicht, seine Bestattung allein zu bezahlen. Nachdem das Sterbegeld nicht mehr gezahlt wurde, haben die Versicherungsgesellschaften eine Marktlücke entdeckt und bieten seit dieser Zeit Sterbegeldversicherungen an. Die Statuten sind einfach, denn je länger eingezahlt wird, desto mehr Geld kommt im Endeffekt heraus. Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am in Allgemein veröffentlicht.

Keine Wohnung ohne Absicherung

Nie ohne eine Hausratversicherung!

bed-1348721_640Keine Wohnung sollte ohne eine Hausratversicherung bezogen werden. Schon, wenn ein Möbelpacker eine Wohnung betritt, kann es zu einem Schaden kommen, da man weiß, dass diese Herrschaften nicht immer ganz vorsichtig mit dem Eigentum von anderen umgehen. Schon ist es passiert, beim Aufbau der Küche, wurde eine Tür beschädigt, hätte man nun keine Haushaltsversicherung, wäre der Umzug schon getrübt, weil man diese dann aus eigener Tasche bezahlen müsste.

Ich ziehe mit Freunden zusammen!

Auch dann sollte immer eine Hausratversicherung abgeschlossen werden, nicht nur in einer Wohnung die man allein bewohnt, kann es zu Schäden kommen. Diese Versicherung ist auch nicht so teuer, dass sie sich nicht jeder leisten kann. Ein Versicherungsvergleich Hausratversicherung im Internet, wie man ihn im Internet findet, gibt schnell und einfach Auskunft darüber, wo man eine günstige Hausratversicherung finden kann. Eine ganz normale Versicherung kostet ca. zwischen 10, und 30 Euro im Monat, wenn man aber bedenkt, was sie alles schützt, so ist die Höhe der Prämie sehr gering. Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am in Allgemein veröffentlicht.

Die Vorrausetzungen zur Rente mit 63

Die neuen Rentenreformen und Pläne der Regierung werden nicht jedem Mitbürger einen Vorteil bringen. Die Bedingungen für eine Rente im Alter von 63 Jahren, erfordern aber erfüllte analysis-680572_640Voraussetzungen. Diese Voraussetzungen führen jedoch im Moment zu Problemen, da die Deutsche Rentenversicherung keine konkreten Daten zur Überprüfung vorlegen kann. Eine Zahlung der sogenannten Mütterrente wird ebenfalls noch andauern.

Ende Januar hat sich die Union und SPD als große Bundestagskoalition erstmalig zu einer Klausur des Kabinetts in Meseberg zusammengesetzt. Im gleichen Moment sind aber die Rentenreformen und neuen Pläne von Andrea Nahles der Bundesarbeitsministerin bereits in der Presse. Die Gründe dafür sind 45 Jahre Beitragszahlungspflicht in die Rentenkasse um eine Rente mit 63 in Anspruch nehmen zu können. Diese Voraussetzung muss erfüllt sein, um eine abschlagsfreie Rente erhalten zu können, doch gerade dies führt zu Unstimmigkeiten. Eine kurze Zeit der Arbeitslosigkeit soll angerechnet werden, doch eben diese Dauer ist noch unklar und kann von der Koalition nicht eindeutig festgelegt werden. Man möchte eine maximale Bezugsdauer festlegen, hat nun jedoch herausgefunden, dass eine Unterscheidung zwischen kurzzeitigem und langzeitigem Bezug nicht mehr möglich ist. Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am in Allgemein veröffentlicht.

Autoversicherung vergleichen

Vergleich Autoversicherung

car-1264407_640Den Vergleich Autoversicherung würden viele Verbraucher gerne durchführen, aber oft scheitert es an der praktischen Umsetzung, weil viele Verbraucher eben nicht wissen, wie dieser Tarifvergleich eigentlich genau funktioniert und was dafür alles benötigt wird. Dabei ist die ganze Sache eigentlich kinderleicht. Einfach online in einen Kfz-Rechner auswählen und diesen mit allen relevanten Daten füttern. Zu diesen relevanten Daten gehören unter anderem Marke und Typ des Fahrzeugs, aber auch der Fahrerkreis.

Dazu kommen noch Aspekte wie jährliche Fahrleistung oder Mitgliedschaft in einem Automobil-Klub, damit der Vergleich Autoversicherung den besten Tarif ermitteln kann. Hat man den Tarifvergleich durchgeführt, dann hat man als Verbraucher zwei Optionen, wie es weitergehen soll. Zum einen kann man sich unverbindlich und kostenlos ein Angebot zusenden lassen, um dieses Zuhause zu prüfen. Zum Zweiten kann man sich auch gleich online für den neuen Tarif der Autoversicherung entscheiden. Weiterlesen

Kann ein Pflegekollaps vermieden werden?

doctor-563428_640Am 23.Januar 2014 hat der erste deutsche Pflegetag in Berlin stattgefunden. Dort sollte oder besser wurde von den Experten darüber diskutiert, wie die Pflegekräfte entlastet werden können und wie man die Ausbildungssituation verbessern kann. Jedoch war den Experten eines bereits im Vorfeld klar: Auch wenn neue Pflegemodelle geschaffen werden, eine finanzielle Entlastung der Pflegebedürftigen wird es nicht geben.

Vor einem großen und finanziellen Problem sowie vor Schwierigkeiten auf personeller Ebene steht das Deutsche Pflegesystem aufgrund einer immer älter werdenden Bevölkerung und einer stets wachsenden Anzahl von Demenzerkrankten. Aufgrund dessen haben sich die Pflegeexperten zusammengefunden, um diese Probleme konkret zu diskutieren. Dieser deutsche Pflegetag in Berlin war der erste seiner Art in Deutschland und wurde organisiert von dem Deutschen Pflegerat, der Springer Medizin, dem AOK Bundesverband sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund und dem GKV-Spitzenverband. Der Pflegetag wurde eröffnet von Herman Gröhe (Bundesgesundheitsminister). Weiterlesen